Suche im Bereich Server

Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Die Plesk Administrations-Oberfläche ermöglicht die einfache Verwaltung von Web- und Maildiensten und für die Kundenverwaltung. Sie kann mit zahlreichen Add-ons an Ihre Anforderungen angepasst werden. 

Bereits bei Cloud Servern ist Plesk kostenlos zubuchbar.

Inhaltsverzeichnis dieser Seite


Plesk Editionen

Plesk kann bei der Bestellung von Servern und Instanzen über ISAC einfach hinzugebucht werden und ist in folgende Basisversionen verfügbar:

Plesk WebPro Edition

  • bis zu 30 Domains verwaltbar
  • bei Cloud Server (unmanaged) kostenlos zubuchbar

Plesk WebHost Edition

  • bis unbegrenzte Anzahl Domains verwaltbar
  • resellerfähig
  • im manged Service bereits inklusive (nicht resellerfähig)

Für ein nachträgliches Upgrade von WebPro auf WebHost kontaktiere uns bitte unter: support@internetx.com oder vertrieb@internetx.com

Benutzerhandbuch

Das Plesk-Benutzerhandbuch mit allen detaillierten Informationen findest du unter

https://docs.plesk.com/de-DE/obsidian/


Informationen zu den Updates findest du unter

https://docs.plesk.com/release-notes/obsidian/change-log/

Bitte beachte, dass je nach Version (z.B. Plesk Obsidian oder Onyx), Edition (WebPro oder WebHost)  und gebuchtem Service (z.B. managed Service oder Root-Rechte) unterschiedliche Funktionen zur Verfügung stehen können.


Lifecycle

Sobald eine Version End-of-Life (EOL) erreicht, wird diese nicht mehr mit Sicherheits-Updates des Herstellers versorgt und entspricht nicht mehr dem aktullen Sicherheitsstandard.

Wir empfehlen das System über Upgrades auf dem neusten Stand zu halten.

Aktuelle Versionen:

  • Plesk Obsidian
  • Plesk Onyx (= Plesk 17.5) Extended Support: 11.10.2020 (EOL: 20.4.2021)

Ältere Versionen:

  • Plesk 12 bzw. Plesk12.5: EOL: 01.01.2019

Weiter Infos unter: https://www.plesk.com/lifecycle-policy/


Informationen zu Änderungen innerhalb der Version findest du in den Plesk Changelogs unter https://docs.plesk.com/release-notes/obsidian/change-log/

Wenn Updates innerhalb der Version (z.B. 17.5 auf 17.8) verfügbar sind, erhältst du eine Meldung auf deiner Plesk-Startseite.

Verwalten von Kunden

Mehrere Kunden auf einem Server

Ein Server bzw. eine Instanz kann mit Plesk auch für mehrere Kunden genutzt werden. Die Kundenzuordnung erfolgt über sogenannte Abonnements.

Den Abonnements kannst du eine oder mehrere Domains zuordnen und Kunden hinzufügen, die sich mit eigenen Zugangsdaten einloggen können und entsprechend ihrer zugeordneten Ressourcen und vergebenen Berechtigungen selbst verwalten können, z.B. Mailkonten und Websites anlegen.

Weitere Details findest du unter:

https://docs.plesk.com/de-DE/obsidian/reseller-guide/details-zu-servicepaketen-und-abonnements.64607/

Tipp: Passe die Plesk Administrations-Oberfläche an deine Corporate Identity an. 

Kundenexklusive Server

Wenn du virtuelle Server anbietest, die von Kunden exklusiv genutzt werden, empfehlen wir die whitelabel-fähige Reseller Cloud: deinen ISAC-Account kannst du an deine Corporate Identity anpassen und Kunden anlegen, denen du die Instanz(en) zuordnest.


Add-on und Erweiterungen

Über den inkludierten Umfang hinaus stellt Plesk zusätzliche kostenlose und kostenpflichtige Add-ons und Erweiterungspakte bereit.

Technische Details zu den Add-ons findest du auf der offiziellen Plesk-Website  https://www.plesk.com/extensions/

Bei gebuchtem managed Service prüft unser Support-Team die Verfügbarkeit gerne vorab.